Die Heizsaison dauert ungefähr ein halbes Jahr. Man muss sich darauf gut vorbereiten. Das Holz in entsprechende Länge zum Heizen zu schneiden, ist keine leichte Arbeit. Dabei hilft man sich mit verschiedenem Werkzeug, wie zum Beispiel mit einer Axt, Säge oder ähnlichem. Das Beste Werkzeug für so eine Arbeit wäre jedoch eine Kreissäge.

Eine Kreissäge kaufen ist heutzutage nicht leicht. Man muss vieles dabei berücksichtigen, wie zum Beispiel, wie oft man die Kreissäge benutzen wird, wie dickes Holz man damit Sägen möchte, wie groß sie sein darf, kann man sie selbstständig benutzen oder nur in Verbindung mit einem Traktor (Kardan) und noch vieles mehr. Das Unternehmen Uniforest aus Slowenien bietet zwei Modelle an – das Modell WKA 700 und WKA 700 CD T5. Eine Kreissäge kaufen ist mit https://uniforest.de/produkte/kreissage/ ein Kinderspiel.

Was zeichnet beide Modelle aus?

Die Modelle WKA 700 und WKA 700 CD T5 sind ziemlich unterschiedlich. Das Modell WKA 700 ist eine Standard Kreissäge, die mit einem Traktor (Kardan) oder Elektromotor angetrieben werden kann. Sie ist aus hochwertiger Blechkonstruktion hergestellt mit der man sicher und schnell arbeiten kann.

Kreissäge WKA 700 CD T5
Kreissäge WKA 700 CD T5 – Anzeige von Maschinenteilen

Sie besteht aus einem Dreiriemenantrieb, Sägeblatt, hat große Räder und Griffe für einen einfachen Transport. Das Sägeblatt dieser Kreissäge hat einen Durchmesser von 700 mm und kann max. 300 mm dicke Stämme schneiden. Das andere Modell, WKA 700 CD T5, kann im Gegensatz zu Modell WKA 700 nur mit einem Kardan angetrieben werden. Dieses Modell ist größer und hat auch noch ein 5 Meter langes Förderband, um das Holz auf einen Anhänger zu befördern. Diese Kreissäge hat eine NOT-HALT-Taste, ein Sicherheitsnetz, eine Rolle in der Wippe zur leichteren Arbeit und einen Anschlag der Schneidelänge. Das Sägeblatt hat einen Durchmesser von 700 mm und kann, wie das Modell WKA 700, Stämme mit max. 300 mm Durchmesser scheiden.

Im Handumdrehen haben Sie das Brennholz zum Heizen bereit

In nur wenigen Minuten haben Sie eine größere Menge Holz in die richtige Länge geschnitten. Die einfache Bedienung und Handhabung sorgen dafür, dass die Vorbereitung von Holz für den Winter zum Kinderspiel wird. Man muss nur die entsprechende Schutzausrüstung benutzen und schon kann es los gehen.

Und im Nu haben Sie das Holz für den Winter bereit. Jetzt fehlt nur noch, dass es kalt wird. Falls Sie einen Kamin haben, ist die Wärme die der Kamin freisetzt noch angenehmer und Sie können sich beim Anblick auf das in Stücke geschnittene Holz daran erinnern, dass sich die Investition in die Kreissäge gelohnt hat und Sie schon früher hätten eine Kreissäge kaufen sollen, wenn Sie wüsten, wie einfach es ist, langes Holz in kleine Teile zu schneiden.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema Bienenraub.

Beiträge in der gleichen Kategorie:

Close