Cloud-Hosting ist heutzutage sehr beliebt und das aus einigen guten Gründen. In Anbetracht seines jüngsten Aufstiegs haben Sie vielleicht einige Fragen. Es ist eine hochleistungsfähige, skalierbare und flexible Hosting-Lösung, die Ihrem Unternehmen einzigartige Funktionen bietet. 

Wenn Sie sich fragen, ob Cloud-Hosting das Richtige für Ihre Website ist oder nicht, finden Sie hier einige Vorteile dieser Art von Hosting-Lösung:

Die Skalierung von Server-Ressourcen ist viel einfacher

Wenn es um Cloud-Hosting geht, ist die Skalierung von Server-Ressourcen einfacher. Bei den meisten Cloud-Servern haben Sie Zugriff auf ein intuitives Website-Management-Dashboard, mit dem Sie die Leistung Ihrer Website in Echtzeit anzeigen können. Sie können die Server-Ressourcen an Ort und Stelle herunter- oder hochskalieren, ohne auf die Genehmigung des Hosting-Providers warten zu müssen.

Cloud-Hosting
Cloud-Hosting ist heutzutage sehr beliebt und das aus einigen guten Gründen

Flexible Preisstruktur

Beim Cloud-Hosting zahlen Sie nur für das, was Sie nutzen. Wenn Sie also erwarten, dass Beiträge viral gehen oder Ihre Website eine große Menge an Traffic erhält, müssen Sie Ihr Paket nicht komplett aufrüsten. Das Einzige, was Sie tun sollten, ist, Ihre Ressourcen während eines Traffic-Schubs nach oben zu skalieren und nach unten, wenn sich das Traffic-Niveau wieder normalisiert. Anstatt pauschal hohe Hosting-Gebühren zu zahlen, passt sich Ihr Preis den gesamten Server-Ressourcen an, die Sie nutzen.

Verfügbarkeit und hohe Uptime

Wenn Sie irgendeine Art von traditionellem Hosting verwenden, hängt die Betriebszeit Ihrer Website von der physischen Serverumgebung ab. Sobald dieser offline geht, geht auch Ihre Website offline, es sei denn, Sie verwenden ein CDN, das die Ausfallzeit Ihrer Website insgesamt reduzieren kann. Cloud-Hosting hat grundsätzlich eine hohe Betriebszeit eingebaut. Da Ihre Website Ressourcen von verschiedenen Servern nutzt, können Sie auf einen anderen Server übertragen werden, sobald dieser offline geht oder technische Probleme auftreten. Außerdem wird Ihre Website durch die Möglichkeit, die Serverressourcen nach Bedarf zu skalieren, nicht durch einen unerwarteten Anstieg des Datenverkehrs offline gehen.

Redundante Server-Umgebung

Bei vielen Arten von Hosting lebt Ihre Website auf einem einzigen Server. Wenn etwas mit dem Server passiert, wird Ihre Website offline gehen und Sie wären nicht in der Lage, wieder online zu gehen, bis der Server repariert ist. Wenn Ihr Hosting redundant ist, würde ein Website-Backup Ihre bestehende Website in wenigen Sekunden übernehmen. Aber, nicht jede Redundanz ist gleich gemacht. Durch Cloud-Hosting haben Sie die gleichzeitige Live-Version Ihrer Website, die Ihr Hoster sofort laden kann.

Schnellere Website-Performance und Geschwindigkeit

Viele Cloud-Server können Ihnen schnellere Geschwindigkeiten bieten. Abgesehen davon, dass Sie die Kapazität Ihrer Website erhöhen können, ermöglicht Cloud-Hosting auch einen einfacheren Lastausgleich zwischen verschiedenen Serverumgebungen, der dazu beitragen kann, die Ressourcen eines einzelnen Servers weniger zu belasten.

Sicherheit vor verschiedenen Server-Hardware-Problemen

Durch Cloud-Hosting ist Ihre Website von bestimmten physischen Serverproblemen isoliert, einschließlich Systemüberlastung, Hardwareausfällen und Hackerangriffen. Wenn physische Server kompromittiert sind oder Probleme auftreten, können Sie die physischen Ressourcen eines anderen Servers nutzen, ohne Ausfallzeiten zu haben.

Beiträge in der gleichen Kategorie:

    Keine gefunden
Previous post Sollten Sie eine Korrektionsbrille oder Kontaktlinsen wählen?